AGB

POSITIVE DOG TRAINING

  • Rauchen während der Lektionen ist nicht erlaubt.
  • Kinder bis 16 Jahren müssen von den Eltern wären der Lektionen beaufsichtigt werden.
  • Versicherung ist Sache des Teilnehmers.
  • Über die Läufigkeit der Hündin muss der Kursleiter vor Kursbeginn informiert werden.
  • Ist der Hund nicht gesund / parasitenfrei, muss der Kursleiter ohne Aufforderung informiert werden. Ansonsten haftet der Halter für Schäden an Dritten.
  • Nur der eigene Hund darf mit Leckerli „belohnt“ werden, ausser mit Halter abgesprochen.
  • Pro Hund ist nur eine Person während der Lektion zuständig.
  • Hunde dürfen nur gesund und schmerzfrei einen Kurs besuchen.
  • Für jegliche Schäden an Hunden sowie Drittpersonen ist der Halter verantwortlich.
  • Der Hundehalter verzichtet auf Schadensersatzforderungen jeglicher Art.
  • Es können Bild sowie Video zur Analyse gemacht werden.
  • Die Kurse können an verschiedenen Orten ausgeführt werden.
  • Wir behalten uns das Recht vor, Kurse bei geringer Teilnehmerzahl nicht durchzuführen. Irgendwelche Ansprüche als Folge der Absage sind ausgeschlossen. Das Kursgeld wird zurückerstattet oder ein Alternativtermin angeboten.
  • Abmeldungen müssen 24h vorher erfolgen ansonsten wird der Kurs vollumfänglich verrechnet.
  • Auf dem Parkplatz, Trainingsplatz gilt strickte Leinenpflicht. Hunde dürfen nur auf ausdrücklicher Anweisung des Kursleiters freigelassen werden.
  • Kursteilnehmer die ihren Hund nicht artgerecht behandeln, anderen Kursteilnehmern unangenehm entgegentreten oder den Unterricht durch ihr Verhalten stören, können vom Kurs ausgeschlossen werden. Dies ohne Rückerstattung des Kursgeldes.
  • Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen, sind die Hundeausbilder dazu verpflichtet, übermässig aggressive Hunde bei der entsprechenden kantonalen Stelle zu melden.
  • Die Abonnemente sind nicht übertragbar und es werden keine Rückzahlungen erstattet.
  • Die Abonnemente der Gruppenkurse  sowie der Einzelstunden verfallen nach 8 Wochen ab der 1. Lektion  .
  • Das Abonnement des Gruppen-Spaziergangs verfällt nach 12 Wochen ab der 1. Lektion.
  • Die Hunde müssen versäubert den Kurs antreten.